joomla templates top joomla templates template joomla

Zwei dritte Plätze beim Fair Play Pokal

am .

Fair-Play-Pokal Am Samstag, den 18.11.2016, traten zwei PSV Karateka beim stark besetzten "Internationalen Fair Play Pokal 2016" in Düren an.

Emily Huber startete in der Alterklasse U10 Kata Einzel. Für sie war es das erste größere Turnier und dafür schlug sie sich sehr souverän. Die erste Runde gewann sie mit einer „Gegsai-Dai Ichi“ sicher für sich, jedoch schon in der zweiten Runde musste Emily gegen die spätere Zweitplatzierte antreten. Diese Runde konnte sie leider, trotz einer sehr guten Darstellung der Kata „Gegsei-Dai-ni“ nicht für sich entscheiden. In der Trostrunde zeigte sie trotz noch fehlender Erfahrung ihr ganzes Können mit einer souveränen „Saifa“ und erreichte verdient die Bronze-Medaille.

Lara Boeddinghaus ging in der Jugend (U16) Kata Einzel an den Start. Bereits in der ersten Runde stand sie der amtierenden Deutschen Meisterin Andreina Knoke gegenüber. Trotz einer präzisen und starken Kata „Anan“ hatte ihre Gegnerin die Nase vorn. Dafür konnte Lara in den Trostrunden all ihre Gegnerin hinter sich lassen und gewann somit ebenfalls souverän die Bronze-Medaille.

Beide Starterinnen waren mit ihren Leistungen zufrieden und empfanden das Turnier als einen guten Saisonabschluss.